Film

Inhalt

Wir werden weniger, bunter, älter.

Die Auswirkungen des demografischen Wandels stellen unsere Gesellschaft vor Herausforderungen: Bis 2060 verringert sich die Zahl der Einwohner in Deutschland von 81 Millionen auf 68 Millionen. Fast 40 % der Menschen zählen dann zur Generation 60+. Der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund wird weiter steigen.

Diese Entwicklungen werden die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Strukturen in Deutschland stark beeinflussen. Veränderungen, die aber nicht als Schicksalsschlag hingenommen werden müssen, sondern auch als Chancen für die Weiterentwicklung der Gesellschaft zu verstehen sind.

Der Dokumentarfilm „immer dienstags um fünf“ wirft deshalb ein anderes Licht auf den demografischen Wandel und zeigt, dass Diversität uns offener und reicher macht. Die Nemetschek Stiftung und das Künstlerkollektiv democraticArts brachten für ein demografische Experiment Menschen unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen kulturellen Wurzeln zusammen. Begleitet von einem Filmteam trafen sie sich über ein Jahr hinweg und erfahren dabei mehr über die Lebenswelt ihres/r Teampartners/in.

Trailer

Lukas begegnet Luise. Moema begegnet Georg. Daniel begegnet Therese. Inge begegnet Yusupha.
Die Protagonisten/innen von „immer dienstags um fünf“ sind zwischen 18 und 75 Jahre alt und kommen aus Deutschland, Österreich, Brasilien und Gambia. Sie sprechen bei ihren Begegnungen über ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und lernen so die Perspektive des jeweils anderen kennen.

Medien

Film als Impulsgeber

Sie möchten sich dem demografischen Wandel aus neuen Blickwinkeln nähern? Sie wollen über den Wandlungsprozess und seine Auswirkungen diskutieren? Wir stellen Schulen, Volkshochschulen, freien Bildungsträgern und anderen interessierten Institutionen die DVD zum Dokumentarfilm sowie Begleitmaterial zur Verfügung. Haben Sie außerdem Interesse an einem intergenerativen und interkulturellen Workshop oder einem Filmgespräch mit dem Regieteam? Wir organisieren das gerne für Sie.

DVD anfordern

DVD_Cover_mockup

Gerne schicken wir Ihnen „immer dienstags um fünf“ kostenlos als DVD zu. Bitte informieren Sie uns, wie Sie den Dokumentarfilm in Ihre Arbeit integrieren möchten. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Klicken Sie dazu bitte hier: DVD ANFORDERN

 

Material anfordern

Das Magazin: Wissenswertes rund um den demografischen Wandel

Ist der demografische Wandel ein Phänomen des 21. Jahrhunderts? Wie entwickelt sich die Bevölkerungsstruktur in Deutschland? Wie unterscheidet sich ein Dokumentarfilm von einem Spielfilm? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr finden Sie in „Nahaufnahme”. Das Magazin bietet Ihnen u.a. Wissenswertes rund um das Phänomen des demografischen Wandels und ein Experteninterview zum Genre Dokumentarfilm.

Um das Magazin in einem neuen Fenster zu sehen, klicken Sie bitte hier: Magazin

SchulmaterialSchulmaterial: Diskussion und Reflexion im Unterricht

Unser pädagogisches Begleitmaterial bietet Anregungen und Aufgaben, die Sie als Impulse für den Schulunterricht und die Arbeit mit Jugendlichen zum demografischen Wandel nutzen können. Der Schwerpunkt liegt darauf, dass sich die Schüler/innen aktiv mit dem Thema auseinandersetzen und ihre eigenen Biografien einbeziehen. Wir lassen Ihnen das Material gerne gemeinsam mit der DVD und dem Magazin „Nahaufnahme” zukommen.

Um das Schulmaterial zu bestellen, klicken Sie bitte hier: Material anfordern

Projektteam

Team

Der Dokumentarfilm „immer dienstags um fünf“ entstand in Zusammenarbeit von NEMETSCHEK STIFTUNG & democraticArts.

team

Durch das von der Nemetschek Stiftung und democraticArts initiierte demografische Experiment „Verabredung mit der Zukunft“ trafen sich Menschen, die sich im Alltag vermutlich so nicht begegnet wären. In Zweierteams lernten die Teilnehmer/innen die Lebenswelt des jeweils anderen kennen. Dabei entstand der Dokumentarfilm „immer dienstags um fünf“.

Hintere Reihe: Ali Zojaji  (Regie, Kamera, Ton), Sanne Kurz (Regie, Kamera)
Mittlere Reihe: Dr. Ralf Nemetschek (Produktion), Silke Zimmermann (Produktion), Margarete Hentze (Regie, Ton), Farina Palmas (Projektassistenz), Nicole Krestan (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Vordere Reihe: Christiane Huber (Regie, Ton), Juri Mazumdar (Schnitt) Nicht im Bild: Nikola Werner (Projektassistenz)

Nemetschek Stiftung

Demokratie stärken. Werte vermitteln. Dialog fördern.

Die Nemetschek Stiftung ist eine unabhängige, überparteiliche und gemeinnützige Stiftung, die mit ihrer Arbeit einen Beitrag zur demokratischen Kultur in Deutschland leisten will. Die Stiftung ist vorwiegend operativ tätig, indem sie innovative Projektideen entwickelt, neue Wege erprobt, nach ungewohnten Blick- winkeln sucht und überraschende Querbezüge schafft, um attraktive Zugänge zu gesellschaftlich relevanten Themen anzubieten. Immer mit dem Ziel, Bürger/innen dazu anzuregen, sich auf unterschiedliche Weise mit gesellschaftlichen Herausforderungen auseinanderzusetzen. Mehr über die Stiftungsarbeit finden Sie auf Nemetschek Stiftung.nemetschek-logo_125

Democraticarts

Kunst wird zu Kommunikation.

Das Künstlerkollektiv democraticArts macht aus gesellschaftspolitischen Themen künstlerische Forschungsprojekte, die zur Partizipation einladen. Ausdrucksmittel wie Film, Performance, Videokunst, Fotografe und bildnerische Medien zeigen verschiedene Sicht- weisen von Demokratie auf und machen die Möglichkeiten des gesellschaftlichen Wandels sichtbar. Auf democraticArts erfahren Sie mehr über die Künstler/innen und ihre Projekte.

Kontakt

Sie haben Fragen zu „immer dienstags um fünf“?

Melden Sie sich bei uns. Gerne stellen wir Ihnen auch Pressematerial zur Verfügung.

ST_Team_NK_1Nemetschek Stiftung
Nicole Krestan
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Tel: 089 – 927 93 1445
E-Mail: nk[at]nemetschek-stiftung.de

 

Impressum

Inhaltlich verantwortlich:

Dr. Ralf Nemetschek
gemäß §10 Absatz 3 MdStV | §6 TdG

Konrad Zuse Platz 1 | 81829 München
info[at]nemetschek-stiftung.de | www.nemetschek-stiftung.de
Sitz München

1. Haftungsbeschränkung

Die Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt dennoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte und Informationen. Die Nutzung der Webseiteninhalte erfolgt auf eigene Gefahr. Allein durch die Nutzung der Website kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Verlinkungen

Die Webseite enthält Verlinkungen zu anderen Webseiten (“externe Links”). Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Seitenbetreiber. Bei Verknüpfung der externen Links waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Auf die aktuelle und künftige Gestaltung der verlinkten Seiten hat der Anbieter keinen Einfluss. Die permanente Überprüfung der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen werden die betroffenen externen Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheberrecht / Leistungsschutzrecht

Die auf dieser Webseite durch den Anbieter veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Alle vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt vor allem für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Dabei sind Inhalte und Rechte Dritter als solche gekennzeichnet. Das unerlaubte Kopieren der Webseiteninhalte oder der kompletten Webseite ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.
Diese Website darf ohne schriftliche Erlaubnis nicht durch Dritte in Frames oder iFrames dargestellt werden.

4. Datenschutz

Mit dem Besuch dieser Webseite können Informationen über den Zugriff gespeichert werden. Diese Daten wie Uhrzeit, Datum und die betrachtete Seite gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Diese werden nur aus statistischen Zwecken erfasst. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, erfolgt nicht.
Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.
Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.